Dr Krick im Gespräch mit Patientin

Ausbildung und Berufserfahrungen
 

STUDIUM 

Nach dem Abitur und Zivildienst in einem Heim für diabetische Kinder und Jugendliche studierte ich von 1983 bis 1989 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Medizin. Das dritte medizinische Staatsexamen bestand ich 1989 mit dem Wahlfach Gynäkologie. 

GRUNDAUSBILDUNG IN DÜSSELDORF  

Im Marienhospital Düsseldorf, wo ich schon mein Praktisches Jahr absolvierte, wurde ich zunächst bei Prof. Kaltenbach Arzt im Praktikum. Prof. Diemer
übernahm mich dann als Assistenzarzt. Bei diesen
beiden Chefärzten bekam ich die „Basics“
beigebracht. 

WECHSEL NACH KREFELD 

1992 wechselte ich dann an eine der größten deutschen Frauenkliniken, die „Städtischen Krankenanstalten Krefeld“, zu Herrn Prof. Baltzer. Hier waren meine Schwerpunkte zunächst die Onkologie und die Betreuung von Risikoschwangerschaften und -geburten. 1994 wurde ich zum Oberarzt ernannt und bestand meine Prüfung zum Facharzt. Die nächsten Jahre waren vorwiegend meiner operativen Ausbildung gewidmet, so dass ich im Jahre 2000 die Zusatzqualifikation „Operative Gynäkologie“ erwarb. In diese Zeit fielen auch diverse wissenschaftliche Veröffentlichungen, der Erwerb der Fachkunde Lasermedizin sowie sämtlicher Ultraschall-Fachkunden unseres Faches. 

NEUE HERAUSFORDERUNG PRAXIS 

Nach der grundlegenden Entscheidung Chefarzt oder Praxis übernahm ich im Jahr 2002 die gynäkologische Praxis Dr. Brinker in Krefeld. Als ich im selben Jahr die Gelegenheit bekam, die Nachfolge eine der größten gynäkologischen Praxen des Landes, Praxis Dr. Böcker in Moers, anzutreten, wechselte ich kurzentschlossen. Hier fühle ich mich jetzt angekommen und setze die erfolgreiche Tätigkeit meines Vorgängers in gleicher Weise fort.


Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und würde mich freuen, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.