VORBEREITUNG


Wie bereite ich mich auf die Untersuchung vor? 

Du brauchst dich nicht speziell auf die Untersuchung vorzubereiten. Wasche dich wie sonst auch und zieh möglichst bequeme Kleidung an, vielleicht ein langes T-Shirt, damit du Dich auch ohne Slip nicht so nackt fühlst. Die meisten Frauen bringen auch ein paar Socken mit, damit Sie nicht barfuß über den Boden gehen müssen. 

Nachdem Du Dich in der Umkleidekabine unten herum ausgezogen hast (auch den Slip), gehst Du in den Untersuchungsraum. Der Untersuchungsstuhl ist in den meisten Praxen in der Nähe der Umkleidekabine. Die Untersuchung findet auf dem gynäkologischen Stuhl statt. Das ist eine Art Liege, auf der Du auf dem Rücken liegst und Deine Beine links und rechts auf die am Stuhl angebrachten Stützen legst. Automatisch kann der Stuhl nach oben gefahren und nach hinten gekippt werden, damit die Frauenärztin Deinen Unterbauch untersuchen kann.

Atme ruhig und tief und versuche, dich zu entspannen. Es wird Dir jeder Untersuchungsschritt genau erklärt. Sollte Dir etwas unangenehm sein oder sogar etwas schmerzen, dann sag sofort Bescheid.

Die eigentliche Untersuchung dauert nur wenige Minuten. Eventuell wird Deine Frauenärztin/Dein Frauenarzt anschließend noch Deine Brust untersuchen. Du musst dich aber nicht vollständig ausziehen, sondern Dich zuerst in der Umkleidekabine unten herum wieder anziehen und machst danach erst die Brust frei. Ist die Untersuchung beendet, sagt Dir Deine Frauenärztin/Dein Frauenarzt, dass Du Dich komplett wieder anziehen kannst.